Die kolb PSE Economy Linie ist eine Qualitätsserie von weltweit führenden Reinigungssystemen, die sich auf alle wesentlichen Kriterien für einen qualifizierten Reinigungsprozess konzentriert und deshalb für attraktive Anschaffungspreise steht.
Das PSE LX9 ist ein vollautomatisches XXL Hochvolumen Feinstreinigungssystem für Baugruppen, Hybride, SiPs etc. Mit der mit Abstand größten Prozesskammer in einem Batch-System für Baugruppenreinigung weltweit hat es eine höhere Leistungskapazität per Reinigungszeit als jedes herkömmliche Inline System (860 / 19m² Eurokarten in einem Reinigungszyklus – entspricht einer relativen Durchlaufzeit von ca. 8 Sekunden pro Karte).

Die kolb PSE Economy Linie ist eine Qualitätsserie von weltweit führenden Reinigungssystemen, die sich auf alle wesentlichen Kriterien für einen qualifizierten Reinigungsprozess konzentriert und deshalb für attraktive Anschaffungspreise steht.
Das PSE LH5 ist ein vollautomatisches Economy Feinreinigungssystem für Baugruppen, Hybride, SiPs etc. mit einer Kapazität von bis zu 176 (2,8 m²) Eurokarten.
Die Konfiguration mit zwei Tanks und dreifacher Kreislauffunktion sichert kurze Durchlaufzeiten und macht das PSE LH5 zu einer perfekten Wahl für die qualifizierte elementare Reinigung von bestückten Baugruppen.

Das kolb AF30P ist ein Einkammer Korb- und Trommelsystem nach neuestem Stand der Technik mit Air-Flow® Tauch-Sprudel und Ultraschall Technologie und ClosedLoop Wasseraufbereitung. Mit wenig Platzbedarf, niedrigen Anschaffungs- und Prozesskosten sowie effizientem Einsatz von Ressourcen wie Wasser, Energie und Chemie reinigt das kolb AF30P industrielle (Bau-) teile von allen gängigen Verarbeitungsrückständen. Das System reinigt Schüttgut, Dreh- und Frästeile, Filter, und größere / komplexe Bauteile von Fetten, Ölen, Wachsen oder Spänen.
Im vollautomatischen AF30P wird das Reinigungsgut in der Prozesskammer / Waschtrommel / den Waschkörben gereinigt, gespült und getrocknet. Während der Beladung ist die Prozesskammer / Waschtrommel leer (kein Kontakt zum Reinigungsmedium). Über den automatischen Prozessablauf wird sie nach Einlegen des Reinigungsgutes mit feinfiltriertem Reinigungsmedium aus einem Vorlagetank geflutet. Das Reinigungsgut wird während der Reinigung druckluftunterstützt umflutet. Das Nachspülmedium, z.B. Wasser, wird aus einem zweiten Vorlagetank ebenfalls filtriert in die Prozesskammer gepumpt und spült dort das Reinigungsgut. Die Trocknung erfolgt über ein 3fach CTS HotSpeed Warmluft-Trockenmodul.

Vollautomatisches Wartungsreinigungssystem

Kapazität: 11 Lötrahmen bis 700 x 620 mm oder bis zu 3 Waschkörbe, horizontale Sprührotoren, Heisslufttrocknung, Prozesskammer: B 700 mm, H 710 mm, T 720 mm


Klicken Sie hier für weitere Details

Vollautomatisches Wartungsreinigungssystem

Kapazität: 7 Lötrahmen bis 560 x 490 mm oder bis zu 2 Waschkörbe, horizontale Sprührotoren, Heisslufttrocknung, Prozesskammer: B 540 mm, H 590 mm, T 570 mm


Klicken Sie hier für weitere Details

Vollautomatisches XL Economy Baugruppen Reinigungssystem

Die kolb PSE Economy Linie ist eine Qualitätsserie von weltweit führenden Reinigungssystemen, die sich auf alle wesentlichen Kriterien für einen qualifizierten Reinigungsprozess konzentriert und deshalb für attraktive Anschaffungspreise steht.
Das PSE LH7 ist ein vollautomatisches XL Hochvolumen Feinreinigungssystem für Baugruppen, Hybride, SiPs etc. mit einer Kapazität von bis zu 540 (8.6 m²) Eurokarten und damit einer relativen Reinigungszeit von ca. 12 Sekunden pro Karte. Außer kolb AQUBE® und PSE 9 Typen gibt es weltweit kein Batch System mit vergleichbarer Kammergröße.

Die kolb PSE Economy Linie ist eine Qualitätsserie von weltweit führenden Reinigungssystemen, die sich auf alle wesentlichen Kriterien für einen qualifizierten Reinigungsprozess konzentriert und deshalb für attraktive Anschaffungspreise steht.

Das PSE LH7 ist ein vollautomatisches XL Hochvolumen Feinreinigungssystem für Baugruppen, Hybride, SiPs etc. mit einer Kapazität von bis zu 540 (8.6 m²) Eurokarten und damit einer relativen Reinigungszeit von ca. 12 Sekunden pro Karte. Außer kolb AQUBE® und PSE 9 Typen gibt es weltweit kein Batch System mit vergleichbarer Kammergröße.

Das komplett in Deutschland entwickelte und gefertigte System ist perfekt ausgelegt für die prozesssichere Feinreinigung von Verunreinigungen durch Kolofonium Harz, Oxid und Löthilfswerkstoffe.

Die Konfiguration mit zwei Tanks und dreifacher Kreislauffunktion sichert kurze Durchlaufzeiten und macht den PSE LH7 zu einer perfekten Wahl für die elementare Massenreinigung von bestückten Baugruppen.

Highlights

  • Zweitank-Kombisystem mit dreifacher Kreislauffunktion
  • Vollautomatischer 4Step Prozess: Reinigen, Spülen (Stadtwasser), DI-Klarspülen mit variabler DI-Wasser Aufbereitung, Trocknen mit VMH®-Turbo Heißluft
  • Prozess- und Wartungsintervalle SPS gesteuert
  • Ereignisausgabe und Softwaresteuerung über Hochauflösendes 7″ Display mit kapazitativem Multi-Touch
  • Bis zu sechsfaches horizontales Rotorsystem mit Asynchron-Sprührotoren für lückenfreie Sprühbilder (keine Blindstellen)

     

  • Durchschnittliche Reinigungszeit pro Eurokarte: 12 Sekunden
  • Heizung für Reinigungstank (A) als Standard
  • Permanente Filtration
  • Automatische Messung Restionenkontamination und Regelung der Klarspülqualität
  • Heizung für Reinigungstank (A) als Standard
  • Wasserwechsel für Spülwassertank (B / C) sowie Hebeanlage als Standard integriert
  • HT Version für Hochtemperaturreinigen und -spülen bis 80 °C erhältlich

 

 

Vollautomatisches High End XXL Hochvolumensystem für die Baugruppenreinigung

Die neuen kolb AQUBE® Systeme sind Reinigungsanlagen der nächsten Generation – noch effizienter, noch kompakter, noch bedienungs- und wartungsfreundlicher, vorgerüstet für erweitertes Wassermanagement und cyber-physikalisch bereit für die smarte Fabrik (SF ready).

Der AQUBE® XH9 ist ein vollautomatisches XXL Hochvolumen Feinstreinigungssystem für Baugruppen, Hybride, SiPs etc. Mit der mit Abstand größten Prozesskammer in einem Batch-System für Baugruppenreinigung weltweit hat er eine höhere Leistungskapazität per Reinigungszeit als jedes herkömmliche Inline System (860 / 19m² Eurokarten in einem Reinigungszyklus – entspricht einer relativen Durchlaufzeit von 6,5 Sekunden pro Karte).

Das komplett in Deutschland entwickelte und gefertigte System ist perfekt ausgelegt für die prozesssichere Feinreinigung von Verunreinigungen durch Kolofonium Harz, Oxid und Löthilfswerkstoffe.

Die parallel arbeitende Konfiguration von drei Tanks und drei separaten Kreisläufen sowie ClosedLoop Wasseraufbereitung sorgt für kurze Taktzeiten und geringe Betriebskosten, die bis dato unerreicht niedrige Gesamtnutzungskosten ermöglichen.

AQUBE® XH9 Systeme können, mit automatischen Be- und Endladeeinheiten ausgerüstet, zu hocheffizienten Baugruppen-Massenanlagen für die Großindustrie gekoppelt werden.

 

Highlights

  • Dreitank System mit drei separaten Kreisläufen
  • Digital Factory ready: DNAccess, Remote Control, Traceability (SPC Datenerfassung und Scannereinlesung)
  • Vollautomatischer 4Step Prozess: Reinigen, Spülen (Stadtwasser, DI-Klarspülen, Trocknen mit VMH®-TurboDigital Heißluft
  • Geignet für die horizontale Reinigung von DCBs / Leistungselektronik (mit Option CWA® Hochleistungs-Verdichtertrocknung)
  • Prozess- und Wartungsintervalle SPS gesteuert
  • Ereignisausgabe und Softwaresteuerung über hoch auflösendes 10″ Display mit kapazitivem Multitouch
  • Bis zu achtfaches horizontales Rotorsystem mit Asynchron-Sprührotoren für lückenfreie Sprühbilder
  • Relative Reinigungszeit pro Eurokarte: 6,5 Sekunden
  • Automatische Messung Restionenkontamination und Regelung der Klarspülqualität
  • Heizung für Reinigungstank (A) als Standard
  • Wasserwechsel für Spülwassertank (B und C) sowie Hebeanlage als Standard integriert
  • EDGELESS Design und VARIccess® Wartungszugänge: Höchste Kapazität, einfachste Wartung auf kleinster Stellfläche
  • HT Version für Hochtemperaturreinigen und -spülen bis 80 °C erhältlich

Vollautomatisches High End XXL Baugruppen und DCB Reinigungssystem

Die neuen kolb AQUBE® Systeme sind Reinigungsanlagen der nächsten Generation – noch effizienter, noch kompakter, noch bedienungs- und wartungsfreundlicher, vorgerüstet für erweitertes Wassermanagement und cyber-physikalisch bereit für die smarte Fabrik (SF ready).

Der AQUBE XV9 ist ein vollautomatisches High End XXL Reinigungssystem mit Vertikaltechnologie für allerhöchste Ansprüche und mit der größten Reinigungskammer in einer Batch Anlage für DCB- und Baugruppenreinigung weltweit.

Das komplett in Deutschland entwickelte und gefertigte System ist Digital Factory ready und perfekt ausgelegt für die prozesssichere Feinstreinigung von DCBs, Baugruppen und Hybriden (HDIs, SiPs) von Verunreinigungen durch Kolophonium Harz, Kupferoxid und Löthilfswerkstoffe.

Die parallel arbeitende Konfiguration von drei Tanks und drei separaten Kreisläufen sowie ClosedLoop Wasseraufbereitung sorgt für kurze Taktzeiten und geringe Betriebskosten, die bis dato unerreicht niedrige Gesamtnutzungskosten ermöglichen.

Highlights

  • Dreitank System mit drei separaten Kreisläufen
  • Digital Factory ready: DNAccess, Remote Control, Traceability (SPC Datenerfassung und Scannereinlesung)
  • Vollautomatischer 4Step Prozess: Reinigen, Spülen (Stadtwasser, DI-Klarspülen, Trocknen mit VMH®-TurboDigital Heißluft
  • Vertikales achtfaches Rotorsystem mit Asynchron-Sprührotoren für lückenfreie Sprühbilder (keine Blindstellen
  • Kurze Taktzeiten durch nahe Platzierung des Reinigungsgutes zwischen den Rotoren
  • Prozess- und Wartungsintervalle SPS gesteuert
  • Ereignisausgabe und Softwaresteuerung über hoch auflösendes 10″ Display mit kapazitivem Multitouch
  • Automatische Messung Restionenkontamination und Regelung der Klarspülqualität
  • Heizung für Tank A (Reinigen) und Tanks B und C (Spülen) als Standard
  • Wasserwechsel für Spülwassertank (B und C) sowie Hebeanlage als Standard integriert
  • EDGELESS Design und VARIccess ® Wartungszugänge: Höchste Kapazität, einfachste Wartung auf kleinster Stellfläche